News
20. August 2009
DiskChart 2010 released
Read More

04
. Februar 2011
Purge 2011 released
Read More

14. Oktober  2010
MPDefrag 5.00 released
Read More

Links


Purge 2011

Software designed for Windows.

Purge Bild        
Purge 2011 - Die Putzfee macht die Festplatte sauber.
Da kann sie so groß sein, wie sie will: Jede Festplatte ist einmal voll. Schuld an der Misere sind oft überflüssige Mülldateien. Purge hilft dabei, sie gezielt aufzuspüren und zu löschen. Mehrere Sicherheitsmaßnahmen stellen sicher, dass dabei keine wichtigen Dateien im Papierkorb landen. Tag für Tag schreibt der Computer Sicherheitskopien und temporäre Dateien auf die Festplatte, die nach ihrem Einsatz nicht mehr gelöscht werden. Diese überflüssigen Dateien belegen mit der Zeit leicht mehrere hundert Megabyte Speicherplatz. Auch wenn Speicherplatz heutzutage nicht mehr viel Geld kostet: Er muss ja nicht mutwillig vergeudet werden. Hinzu kommt, dass die Mülldateien das System ausbremsen, weil Windows nun deutlich länger braucht, um wichtige Dateien auf der Festplatte zu finden und zu laden. Eine richtige Putzfee wird nicht zusammen mit Windows ausgeliefert. Das manuelle Saubermachen ist aber eine höchst unerfreuliche und langwierige Angelegenheit, die vor allem Einsteiger völlig überfordert. Besser ist es also, in digitales Reinigungspersonal zu investieren. Das Programm Purge 2011 bietet gerne seine Dienste als Putzfee an. Komplettreinigung mit nur einem Mausklick! Purge bietet eine umfassende Komplettreinigung, die sich mit nur einem Mausklick auf "Säubern" starten lässt. Möglich ist es aber auch, die angebotenen Reinigungsverfahren im Programmfenster einzeln ein- oder auszuschalten.

Systemanforderungen: Windows 98 - Windows 7.
       
Jetzt kaufen 19,90 €
       

EXE-Datei (32-Bit) / Server 1: download http

EXE-Datei (32-Bit) / Server 1: download ftp

EXE-Datei (32-Bit) / Server 2: download http

EXE-Datei (32-Bit) / Server 3): download http

Privatsphären-Erklärung Wenn Sie einen beliebigen Web-Server kontaktieren, werden Ihre IP-Adresse und ein paar statistische Daten übertragen. Ich nutze diese Informationen zu keinerlei Zwecken außer einem gelegentlichen Blick auf anonyme Nutzungsstatistiken.